Fleisch und Wurstwaren ohne Nitrit -Pökelsalz

Donnerstag 03. September 2015
Von: Fam. Karner-Friedrich

Wir verwenden stattdessen das Steinsalz von Altaussee. Durch natürliche Verfahren und antibakterielle Kräuter wie z.B. Koriander oder Thymian ist es uns gelungen unser Geselchtes und unsere Wurstwaren auch ohne diese umstrittenen Zusatzstoffe schmackhaft und haltbar zu machen.   Das bedeutet für Sie: Voller Geschmack und ein gesundes Essen.   Auch Allergiker und kranke Menschen können unsere Produkte genießen. Diese Spezialitäten können auch in den anderen Hofradl-Hofläden und Verkaufsanhänger in Eggersdorf erworben werden.

Das Nitritpökelsalz wird in den letzten 50 Jahren eingesetzt um die Farbe zu  stärken und gewisse Bakterien abzutöten. Aus dem Salz können jedoch krebserregende Nitrosamine entstehen. Wir verzichten konsequent auf die Zugabe von Pökelsalz, Fertiggewürze Glutamaten und andere Geschmacksverstärker.


Kontakt - Impressum